Feuerrohbau-Versicherung

Feuerrohbau

Feuerrohbauversicherung

- ob Neubau, Anbau oder Aufstockung, ein Feuer kann immer entstehen -

 

Als Bauherr weiß man, dass auf einer Baustelle in der Zeit der Aufbauphase einiges passieren kann. Der wohl schlimmste Fall wäre, wenn ein Brand Ihr noch nicht fertig erbautes Haus in Schutt und Asche verwandeln würde.

Was ist versichert?

Die Feuerrohbauversicherung versichert das noch nicht bezugsfertige Gebäude während der Bauphase, also vom Baubeginn bis zum Bauende, gegen die Gefahren:

  • Feuer
  • Blitz (inklusive Überspannungsschäden durch Blitzschlag)
  • Explosion oder Implosion

 

Zusätzlich versicherbar nach der Fertigstellung Ihres Gebäudes:

  • Leitungswasser
  • Sturm/Hagel
  • Elementar
  • Glas

 

M&L-Tipp: Wussten Sie schon, dass...

  • Wenn Sie Ihr Bauvorhaben über eine Bank finanzieren lassen, ist diese Versicherung eine Pflichtversicherung

Unsere Empfehlung an Sie

Die Rohbauversicherung deckt bei den meisten Versicherern nur die Gefahr FEUER ab. Manche Versicherer bieten auch noch zusätzlich Leitungswasser und Sturm / Hagel mit an. Fast alle Versicherer bieten die Rohbauversicherung kostenfrei an, wenn nach dem fertigen Bauvorhaben die Geäudeversicherung beim gleichen Versicherer abgeschlossen wird.

Dennoch empfehlen wir Ihnen dringend zusätzlich eine Bauwesen- oder Bauleistungsversicherung abzuschließen, da hierüber alle weiteren Gefahren, jedoch ohne Feuer, versichert sind.

Wir beraten Sie gerne und suchen Ihnen preiswerte Konditionen in unserem Portfoilo von über 100 Versicherern heraus.