KFZ - Kraftfahrzeug - Versicherung

KFZ - Kraftfahrzeug

KFZ- Versicherung

In der heutigen Zeit sind Flexibilität und Mobilität oft unerlässlich, besonders wenn der eigene Beruf dies voraussetzt. Straßenverkehrsteilnehmer sind oft kurz nicht aufmerksam und schon ist es passiert – ein Verkehrsunfall. Fällt dabei das eigene Fahrzeug aus, ist dies besonders ärgerlich und schnelles Handeln ist gefragt. Die private Kraftfahrtversicherung deckt dabei je nach Leistungsumfang Schäden durch Unfall, Wildunfall, Glasbruch und Marderbiss. Schützen Sie sich – mit einer geeigneten privaten Kfz-Versicherung.

Was ist versichert:

 

Je nach Deckungsumfang, der vom Versicherer festgelegt wird, kann folgendes versichert sein:

Haftpflicht-Versicherung:

  • Personen-, Sach- und Vermögensschäden, die durch den Gebrauch des Fahrzeuges entstehen
  • Abschleppkosten, Nutzungsausfall, Schmerzensgeld sowie Kosten für Heilung

Teilkasko-Versicherung

  • Brand oder Explosion, Entwendung (Diebstahl, Raub), Schäden durch Sturm, Hagel, Blitzschlag oder Überschwemmung
  • Zusammenstoß mit Haarwild, Bruchschäden an der Verglasung, Verkabelungsschäden

Vollkasko-Versicherung:

  • Selbstverschuldete Unfälle, mut- oder böswillige Handlungen fremder Personen

Schutzbrief:

  • Kosten für Pannen- und Unfallhilfe, Abschleppkosten, Hotelkosten, etc.

Insassen-Unfallversicherung:

  • Vereinbarte Kapitalzahlung bei Tod oder Invalidität nach einem Kfz-Unfall

Fahrerschutzversicherung:

  • Schützt den unfallverursachenden Fahrer, der bei einer Fahrerschutzversicherung alle Leistungen beziehen kann wie ein Unfallopfer im Haftpflichtfall

 

Weitere mögliche Zusatzleistungen sind ein Rabattschutz oder auch eine GAP-Deckung

                                                                                                                                          

In welchen Fällen bin ich versichert?

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                 

Beispiele:

  • Es kommt durch Glatteis zu einem Verkehrsunfall, wodurch es zu Beulen und Schrammen an den geschädigten Fahrzeugen kommt. Der Sachschaden des Geschädigten beläuft sich dabei auf ca. 8.000€. Die Regulierung des Schadens hat die Kfz-Haftpflichtversicherung des Unfallverursachers übernommen. Für die Reparatur seines eigenen Fahrzeugs musste er 4.000€ bezahlen. Da er keine Vollkaskoversicherung abgeschlossen hatte, musste er jedoch diesen Schaden selber tragen
  • Herr B. Fährt mit seinem Pkw durch ein dichtes Waldgebiet. Plötzlich läuft ein Reh auf die Fahrbahn. Er konnte jedoch nicht mehr rechtzeitig bremsen. Es kommt zum Wildunfall, bei dem die Stoßstange beschädigt wurde. Der Schaden wird auf ca. 1.600€ geschätzt
  • Frau T. fährt durch eine Baustelle. Ein vorausfahrendes Fahrzeug schleudert ihr einen größeren Stein auf die Windschutzscheibe, wodurch die Scheibe einen Sprung abbekommt und einreißt. Der Schaden wird auch ca. 500€ geschätzt
  • Nach Feierabend wird das Fahrzeug am Straßenrand zuhause abgestellt. Am nächsten Morgen ist das Fahrzeug nicht mehr aufzufinden. Es wurde gestohlen. Der Zeitwert des Fahrzeugs betrug 18.000€

  

Top Gründe für eine gute private Kfz-Versicherung (Miske & Loeck Sonderkonditionen)

 

  • Versicherungsschutz in ganz Europa (eine Erweiterung ist je nach Anbieter möglich)
  • Versicherungsleistungen werden je nach Versicherer auf Ihre Bedürfnisse maßgeschneidert
  • Hohe Pauschalversicherungssumme zu vergleichbaren Konditionen wie die deutlich niedrigere, gesetzliche Mindestabsicherung
  • Umfassende Versicherungsleistungen und erstklassiger Schutz je nach Leistungspaket

 

M&L-Tipp: Wussten Sie schon, dass…

 

  • Sie unbedingt auf die gesetzliche Mindestversicherungssumme verzichten sollten. In schweren Fällen kann diese nicht ausreichen und die niedrigere Versicherungssumme macht sich in den Beiträgen kaum bemerkbar
  • im Fall einer Teil- und Vollkaskoversicherung der Zeitwert des Fahrzeugs erstattet wird
  • bei einer GAP-Deckung im Totalschadenfall / Diebstahlfall mindestens die Restforderung der Leasingbank erstattet wird
  • eine Unfallversicherung und eine Verkehrs-Rechtsschutzversicherung je nach Ihrem individuellen Profil als Ergänzung zu empfehlen sind

 

Weitere Informationen können Sie unserem Info-Blatt entnehmen.

  • Für eine persönliche Beratung freuen wir uns über Ihre Kontaktaufnahme!

Unsere Empfehlung

Richtige Versicherungssumme (auch Deckungssumme genannt):

Berechnen Sie Ihre Kraftfahrzeug-Versicherung und wählen Sie aus einem unserer zahlreichen Tarife!

Auf folgende Positionen sollten Sie unter anderem achten:

- Fahrerschutz-Versicherung
- GAP Deckung (bei Leasing oder Finanzierung)
- Mehrwerte (nicht serienmäßige Kfz Bestandsteile wie z.B. Navigationsgerät, Alufelgen, etc.)
- Rabattschutz

 

Wir beraten Sie gerne und suchen Ihnen preiswerte Konditionen in unserem Portfoilo von über 100 Versicherern heraus.