Veranstalterhaftpflicht-Versicherung

Veranstalterhaftpflicht

Veranstalterhaftpflichtversicherung

- Wenn aus Spaß Ernst wird -

 

Eine Veranstaltung umfasst viele organisatorische Bereiche. In jedem dieser Bereiche kann etwas schief gehen. Selbst bei ständiger Überwachung, kann man nicht überall gleichzeitig sein. Ein vergessener Heizstrahler, eine ungesicherte Anlage oder ein schlecht verlegtes Kabel können schnell zu einem Schadenfall führen.

Für wen ist die Versicherung?

  • Die Versicherung ist für jede Einzelperson und jede Vereinigung geeignet, die gelegentlich oder regelmäßig Veranstaltungen ausrichten.

 

Was ist versichert?

  • Personen-, Sach- und Vermögensschäden, die eine versicherte Person einem Dritten zugefügt hat

Versicherte Personen:

  • Der Veranstalter
  • Die für den Versicherungsnehmer handelnden Personen (Angestellte, ehrenamtliche Mitarbeiter) Ausnahme: Personen auf Werkvertragsbasis

 

In welchem Formen können wir Ihnen den Versicherungsschutz anbieten?

Für einmalige Veranstaltung:

  • eigenständige Veranstalterhaftpflichtversicherung

Für regelmäßig wiederkehrende Veranstaltungen von Vereinen oder Unternehmen:

  • Feste Leistungserweiterung in Vereins- oder Betriebshaftpflicht

 

Schadenbeispiel:

Im Rahmen eines Kinderfestes wird auch eine größere Hüpfburg aufgebaut. Die anwesenden Kinder nehmen diese mit Begeisterung an. Das Ventil der Burg ist undicht, weshalb mit jedem Hüpfer Luft entweicht, bis die Burg schließlich in sich zusammenfällt. Die noch hüpfenden Kinder geraten in Panik und verletzen sich gegenseitig. Die Eltern verklagen den Veranstalter auf Schmerzensgeld. Die Versicherung zahlt.

 

Welche zusätzlichen Versicherungen sind zu empfehlen?

  • Kurzfristige Unfallversicherung für Helfer
  • Kurzfristige Elektronikversicherung für Veranstaltungstechnik
  • Ausfallversicherung (Bsp.: Veranstaltung fällt ins Wasser)

 

Weitere Informationen können Sie unserem Info-Blatt entnehmen.

Für eine persönliche Beratung freuen wir uns über Ihre Kontaktaufnahme!